Batteriespeicher, die nächste bahnbrechende Technologie im Energiesektor

Batteriespeicher, die nächste bahnbrechende Technologie im Energiesektor

Wenn Sie in Sonnenkollektoren investieren, bedeutet dies, dass Sie merklich bei Ihrer Stromrechnung einsparen. Wenn Sie Batteriespeicher nutzen, verwenden Sie alle erneuerbare Energie aus Ihren Sonnenkollektoren noch optimaler.

Batteriespeicher für Solarkollektoren

Die Batteriespeicherpreise fallen derzeit viel schneller als bisher erwartet. Die Erklärung liegt in dem wachsenden Markt für Verbraucher Elektronik und der steigenden Nachfrage nach Elektroautos. Wichtige Akteure in Asien, Europa und den Vereinigten Staaten produzieren in einem immer größeren Maßstab Lithium-Ionen-Batterien. Es sollte nicht überraschen, dass der Preis für Speicherbatterien heutzutage auf weniger als 230 $ pro kWh gesunken ist. 2010 war es noch beinahe 1.000 $ pro kWh.

Rentabel für den Endverbraucher?

Eine Studie von McKinsey zeigt, dass Speicher heute eine interessante Investition für private Verbraucher sind, da der Preis im Spitzenverbrauch dadurch verringert werden kann. Die sinkenden Preise für Batteriespeicher, spielen eine zunehmend wichtige Rolle im Energiemarkt. Betrifft es heutzutage noch einen Nischenmarkt, wird erwartet, dass Batteriespeicher in Zukunft dafür sorgen, dass herkömmliche Generatoren, aufgrund einer höheren Zuverlässigkeit und Haltbarkeit, ersetzt werden.

Der sich verändernde Rechtsrahmen, trägt darüber hinaus dazu bei, dass es für Haushalte stets attraktiver wird, erzeugte Solarenergie in einem Batteriesystem zu speichern, anstatt diese auf das Netz zu übertragen. Laut McKinsey wird auch weiterhin der Markt für Batteriespeicher wachsen. Schließlich wird nicht ausgeschlossen, dass sich die Kombination von Solarkollektoren und Batteriespeichern, mit einem kleinen elektrischen Stromgenerator, schon in ein paar Jahren (und nicht nur in ein paar Jahrzehnten, wie ursprünglich erwartet) eine wirtschaftlich rentable Investition herausstellen wird, vor allem, wenn der Aufwärtstrend der Energiepreise sich weiterhin durchsetzt.

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *