PIDbox regeneriert degenerierte Sonnenkollektoren im Schnelltempo, während der Intersolar Europe

PIDbox regeneriert degenerierte Sonnenkollektoren im Schnelltempo, während der Intersolar Europe

Die PIDbox von iLumen erhöht den Ertrag von Solarzellen, die aufgrund potentialinduzierter Degeneration, Ertragsverluste erlitten. In Kombination mit PIDcoating wird der Regenerationsprozess merklich beschleunigt. Während eines Live-Tests auf der Intersolar Europe 2017, regenerierte iLumen, im Schnelltempo, einen degenerierten Sonnenkollektor.

Zu diesem Zweck wurde ein PIDbox an den bewussten Kollektor angeschlossen und dann ein PIDcoating angewandt.

Um die Ergebnisse des Tests sichtbar zu machen, wurde Strom und Netzspannung an dem Kollektor angebracht. Als Folge davon erwärmten sich die aktiven Zellen des Kollektors. Je wärmer eine bestimmte Zelle, desto aktiver ist die Zelle. Zellen mit niedriger Temperatur deuten dahingegen auf eine Inaktivität und die damit verbundenen Ertragsverluste hin.

Die folgende Abbildung zeigt den abgebauten Solarkollektor vor dem Live-Test. Wie Sie sehen können, ist die Temperatur der verschiedenen Zellen niedrig, was auf eine Inaktivität und Ertragsverluste hinweist.

Livetest Intersolar 2017

Gute 48 Stunden später, erwiesen sich alle inaktiven Zellen wieder als aktiv. Durch die Installation der PIDbox und die Anwendung des PIDcoating, wurde der degenerierte Solarkollektor in kurzer Zeit regeneriert.

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *