Unabhängiges Testorgan zeigt signifikante Ertragsverluste bei Solarpanels

Unabhängiges Testorgan zeigt signifikante Ertragsverluste bei Solarpanels

Nach einiger Zeit erleiden Solarpanels Ertragsverluste als Folge von Potential Induced Degradation (PID). Dieses Phänomen tritt häufig auf, ohne dass sich die Eigentümer der Anlage dessen bewusst sind. Das unabhängige Testorgan Solar Tester untersuchte im Auftrag von IMO IMOMEC das Auftreten von PID bei 49 Solarpanels 32 bekannter Marken, mit einigen sehr interessanten Ergebnissen…

Die 49 untersuchten Solarpanels stammten aus Anlagen die während der vorigen 10 Jahre realisiert worden waren. Der Test zeigte, dass bei 78% der untersuchten Solarpanels ein Ertragsverlust von 5% oder mehr aufgetreten war. Bei gut und gerne 67% der getesteten Panels wurde ein Rückgang von 20% oder mehr festgestellt.

Solar Tester stellte bei Solaranlagen in den Niederlanden, Belgien und Frankreich Ertragsverluste als Folge von PID mit insgesamt 60 MWp fest. Das Unternehmen entwickelte dazu ein Messprotokoll mit welchem PID unanfechtbar festgestellt werden kann. Bei der Erkennung von PID, wurden laut Solar Tester die Messresultate genutzt für Garantieforderungen und nun werden Maßnahmen getroffen um PID entgegenzuwirken.

PIDbox

Eine der möglichen Maßnahmen ist der Einbau einer PIDbox. Dieses Gerät regeneriert Solarpanels mit beschränkten, als auch signifikanten Ertragsverlusten in einer Zeitspanne von nur einigen Wochen und verlängert gleichzeitig deren Lebensdauer. Zusätzlich zur regenerativen Funktion verhindert die PIDbox auch Ertragsverluste in der Zukunft.

iLumen's Pidbox

Die PIDbox ist einzigartig, da dieses Gerät die einzige (patentierte) PID Lösung auf dem Markt ist, die vollkommen unabhängig vom Umspanner funktioniert. Daher wird die Garantie des Umspanners nicht beeinträchtigt.

Die PIDbox wird zwischen den Solarpanels und dem Umspanner eingebaut. Nachts, wenn die PV-Anlage nicht aktiv ist, legt das Gerät eine Spannung an die Solarpanels an, wodurch diese regeneriert werden.

Unabhängige Studien der Thomas More Hogeschool ergaben, dass der Ertrag von Solarpanels nach dem Einbau der PIDbox durchschnittlich 7,5% höher liegt. Dieselbe Studie zeigte, dass die Amortisationszeit der PIDbox fast immer unter 3 Jahren liegt. Die PIDbox wird heute in fast 40 Ländern vertrieben und versorgt Anlagen mit einer Gesamtleistung von über 550 MW.

Quelle PID test: Solarmagazine.nl

 

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.