Wie klima-(un)freundlich ist die Produktion von Solarenergie?

Wie klima-(un)freundlich ist die Produktion von Solarenergie?

Sonnen-Energie wird im Allgemeinen als eine der umweltfreundlichsten Energiequellen auf der Erde betrachtet. Dennoch stellen bestimmte Skeptiker sich ernsthafte Fragen über die Nachhaltigkeit von Solarmodulen. Zurecht?

Zonnepanelen op plat dak thumb

MO legte diese Behauptung dem geachteten Erfahrungswissenschaftler Pierre Verlinden vor, der bereits 40 Jahre im Photovoltaik-Sektor tätig ist. “Elektrizität produziert mit Steinkohle stößt 1.000 Gramm Kohlenstoff pro Kilowattstunde in die Luft aus”, erklärt Verlinden. “Mit Öl sind es noch 900 Gramm, mit Gas 580 Gramm aber bei Solarenergie sind es nur 19 Gramm. Nur Wasserkraft ist noch besser mit 15 Gramm.”

Energy Payback Time

Energy Payback Time wird oft als Maß für die Klimafreundlichkeit einer Energiequelle verwendet. Dies ist die Zeit, die benötigt wird, um die in der Produktion verbrauchte Energie zurückzugewinnen. “In Belgien dauert es ein Jahr und zehn Monate, bis Sie die für die Herstellung eines Solarmoduls benötigte Energie zurückgewonnen haben. Das bedeutet, dass diese Solarmodule für mindestens weitere 24 Jahre zusätzliche Energie produzieren können.”

Quelle: MO

 

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.